> Start
 
in englishhsb² - High Speed Bus 

Die Vernetzung der Raymarine Geräte bis 2006.

High Speed Bus² bedeutet, dass ein hsb²-Display mit einem zweiten hsb²-Display kommunizieren kann, indem Radar-, Plotter- und Fischfinderdaten über nur ein einziges Kabel ausgetauscht werden.

Wenn Sie z.B. einen hsb²-Seekartenplotter im System haben, können alle anderen hsb²-Geräte (Radar oder Fishfinder) auch die Seekarten anzeigen und das Hauptgerät bedienen. Die Daten von einem Radargerät können über die Seekarten gelegt werden. Die Daten vom Fishfinder können auch auf dem Radar oder Seekartenplotter angezeigt werden ...

Das heißt: Wenn eine "Vollgerät" im System ist, haben alle anderen Geräte Zugriff darauf und zeigen die Daten an.

Uneingeschränkte Bedienung der Daten von jedem Display aus. Keine komplizierten Einstellungen oder Verkabelung notwendig.

Eine Beispielverkabelung

Mit ihrer Markteinführung hat die hsb²-Technologie (hsb = High Speed Bus) neue Maßstäbe in der Sportschifffahrt gesetzt. HSB bedeutet, dass Radar-, Plotter- und Fischfinderdaten zwischen 2 Displays über nur ein einziges, super-schnelles Kabel ausgetauscht werden. Dieser Datenaustausch hat die Sportschifffahrt so revolutioniert wie einst die Autohelm-Autopiloten in den 70er Jahren und der SeaTalk-Bus für Instrumente in den 80er Jahren. Und jetzt kommt die neueste Technologie wieder von Raymarine: der neue hsb². 

Über den hsb²-Anschluss können nun bis zu 10 Radar-, Seekartenplotter-, und Fischfinder-Displays der Serie Pathfinder Plus miteinander verbunden und voll integriert werden. Mit hsb² können Sie jetzt alle Daten von jedem der 10 Displays auf einem beliebigen anderen Display anzeigen lassen. Pathfinder Plus Radaranlagen, -Seekartenplotter und -Fischfinder tauschen gleichzeitig Informationen im Vollbildmodus, in der geteilten Anzeige und in der Overlay-Anzeige aus. Selbstverständlich sind alle hsb²-Geräte voll SeaTalk- und NMEA-kompatibel, so dass Sie problemlos Daten von Ihren Instrumenten, vom Autopiloten oder vom GPS anzeigen lassen können.

Der Anschluss ist einfach, egal ob 7/17 Zoll- 78 cm oder 10,4 Zoll - 26 cm Bildschirme, ob Tageslicht- oder LCD-Anzeigen, ob Farbe oder monochrom... hsb² bringt Ihnen die Leistung und Flexibilität eines total modularen, integrierten Systems an Bord! 

Folgende hsb² Geräte sind verfügbar.
Seekartenplotter: 7" SW 520 Plus, 7" Color 530 Plus, 10" Color 631 Plus
Radar: 7" SW RL 72 Plus, 7" Color RL 72C Plus, 10" Color RL 82C Plus
Fishfinder: 7" SW L755 Plus, 7" Color L760 Plus, 10" Color L1250 Plus
Seekartenplotter & Radar: 7" SW RL 72RC Plus, 7" Color RL 72CRC Plus, 10" Color RL 82CRC Plus
Fishfinder & Seekartenplotter: 10" Color L1250RC Plus
Navigationssoftware: RayTech Navigator

Upgrade RAYMARINE- Pathfinder
Besitzer von normalen Pathfinder-Geräten brauchen sich keine Gedanken zu machen, fragen Sie nach einem Upgrade von Pathfinder auf Pathfinder Plus.

Auch die Kartenplotter RC520, RC 530 und RC631, sowie die Fischfinder L755RC, L760RC, L1250 und L1250RC können im Nachhinein damit ausgestattet werden.

Links:
Ferige Kabel: SeaTalk, SeaTalk² & hsb²
Navigationssoftware RayTech Navigator
Raymarine GPS-Plotter
Raymarine Radaranlagen
Raymarine Fishfinder
Raymarine Bordinstrumente ST40 / ST60
Raymarine Autopiloten

Kontakt:
Busse Yachtshop
e-mail: info@busse-yachtshop.de
Burkamp 6, 24220 Flintbek bei Kiel
Telefon: 04347 9082 34
Fax: 04347 9082 35

Zurück