> Start > Pressemitteilungen
 
Pressemitteilungen 2.2005
von Busse Yachtshop
Humminbird Smartcast
Funk Fischfinder


Angeln in unbekannten Gewässern. Ein Abenteuer für sich. Und für die Fische. Wo halten sie sich am liebsten auf? Wie groß sind die Fische? Wie ist der Untergrund des Sees beschaffen? Wie warm ist das Wasser? Diese Fragen lassen sich jetzt noch genauer beantworten mit dem neuen Humminbird SmartCast Fishfinder RF15e. Für die neue Saison ist es jetzt möglich, all das aufs Display an Land zu bekommen. 

Humminbird hat die beliebte SmartCast Serie verfeinert. Angler am Ufer und an Bord werden davon begeistert sein. Der SmartCast RF 15e läßt sich wie gewohnt als Pose einsetzen oder an einer Leine ins Wasser lassen. Jetzt wird auch die Wassertemperatur gemessen. In 4 Graustufen werden die Bodenstruktur und die Fische noch besser auf dem Display dargestellt. Das Display ist in der Diagonale 10 cm groß und hat eine Auflösung von 160 x 132 Bildpunkten. Für den Nachteinsatz ist das Display hintergrundbeleuchtet. 
Auch der Geber ist für den Nachteinsatz beleuchtet. Per Funk überträgt der Sensor die wichtigen Daten, es ist kein Kabel notwendig. Der neue RRS (Remote Sonar Sensor) Geber reicht beim RF15e bis zu 30 m weit bis zu 30 m tief. Er deckt einen Winkel von 90 Grad ab. Das ist besonders in flachen Gewässern von Vorteil, da ein sehr großer Bereich abgedeckt ist. Wenn man den Sensor wieder aus dem Wasser holt, schaltet er sich automatisch ab. Mußte man sich letztes Jahr noch für einen A oder B Sensor entscheiden, damit sich die beiden nicht in die Quere kommen, ist der neue Sensor umschaltbar. Hat man also einen Angelnachbarn, der auch einen SmartCast Sensor benutzt, kann man sich mit ihm absprechen und seinen Sensor entsprechend einstellen. 
Geht es nach dem Angelausflug wieder nach Hause zum Fischessen, wird die Anzeige des RF 15e Fishfinders in den dazugehörenden Koffer geklappt und ist dadurch geschützt. 

Kombiniert mit dem Humminbird Piranha Max 30x ist der Sensor auch an Bord einsetzbar. Der Piranha Max kann mit einem Heckgeber oder mit dem Smartcastsensor benutzt werden. Er bietet die selben Möglichkeiten wie der RF 15e. 

Als Variante zu dem SmartCast RF 15e ist das Display auch direkt an die Angel zu montieren. So hat man den direkten Überblick. Das Display ist nur etwas kleiner, es hat 48x32 Bildpunkte. Dieser RF 25e hat eine Sendereichweite bis 30m. Uhrzeit und Datum können angezeigt werden. Das Display läßt sich an Angelruten mit dem Durchmesser von 0,9-1,2cm befestigen. Der RF25e hat ansonsten die gleichen Neuerungen wie der RF15e.

Als dritte Variante gibt es das Display als Armbanduhr fürs Handgelenk, den RF 35e. Dieser hat die gleichen Funktionen wie die Angelrutenversion. Der einzige Unterschied ist die Sendereichweite von 22m. Alle Geräte sind einfach mit einer Hand zu bedienen und wasserdicht.

Der Smartcast RF15e Koffer kostet 259,00 Euro und der Piranha Max 30x 299,00 Euro. Der SmartCast Sensor II mit einstellbarem A oder B Kanal Betrieb mit Beleuchtung und Wassertemperatur kostet 41,00 Euro. Die Smartcast RF35e Armbanduhr kostet 179,00 Euro und der Smartcast RF25e für die Rute 199,00 Euro.

Bezug und Infos unter: Busse-Yachtshop, Burkamp 6, 24220 Flintbek, Tel: 04347/908234, info@busse-yachtshop.de Homepage: www.busse-yachtshop.de


Informationen zur neuen Smartcast Serie

Hochauflösende Pressebilder zum Download im TIF Format:


Smartcast RF15 Koffer

Smartcast RF25 an der Rute
Smartcast RF35 am Handgelenk

Kontakt:
Busse Yachtshop
Burkamp 6
24220 Flintbek bei Kiel
Tel: 04347 9082 34
Fax:  04347 9082 35
email: info@busse-yachtshop.de
www.busse-yachtshop.de

 

Zurück